Neujahrs-Vorsatz: Endlich Abnehmen - wie es dir dieses Jahr gelingt

Ach du liebe Zeit, schon wieder Neujahrsvorsätze? Die klappen doch nie. Ganz genau. Das stimmt. Ganz oft klappen sie wirklich nie. Doch wie du diesmal am Ball bleibst und dir in diesem Jahr deinen Traum vom sanften und liebevollen Abnehmen erfüllst, verrate ich dir in diesem Artikel.

1. Abnehmen braucht keine perfektion

Beim Abnehmen haben wir oft riesige Ziele. Am besten gleich zehn Kilo in einer Woche. Wir wollen das natürlich richtig durchziehen und uns anstrengen. Puh, das klingt wirklich anstrengend, wenn man diese Sätze schon liest. Oder was meinst du?

 

Abnehmen braucht aber gar keine Perfektion. Abnehmen darf wirklich sanft und in deinem Rhythmus sein. Lass dir nicht einreden, dass du dich unglaublich anstrengen musst. Das habe ich jahrelang mit allen möglichen Diäten getan. Und immer war ich hungrig und hab sehnsüchtig auf das leckere Essen der anderen geschaut. Und dann kam natürlich der Frust, dass es alles nicht klappt und man noch nicht einmal Spaß dabei hat. Kommt dir das auch bekannt vor?

 

Deshalb verabschiede dich von der Perfektion beim Abnehmen. Dein Körper kennt deinen Rhythmus am besten. Im Einklang mit dir kannst du ganz sanft nach und nach abnehmen. Und du darfst dir auch mal zwischendurch ein Stück Kuchen gönnen. Das ist völlig in Ordnung. Am wichtigsten ist, dass du auf deine Gefühle beim Essen achtest. Isst du jetzt, weil du wirklich Hunger hast oder weil du ein bestimmtes Gefühl wie z.B. Stress oder Langeweile stillen möchtest?

Und anschließend folge dem nächsten Schritt in Tipp 2.

 

2. Abnehmen darf sanft sein

Wenn du gerne sanft und liebevoll abnehmen möchtest, plane kleine Schritte ein, denn so kommst du viel besser an dein Ziel als wenn du auf einmal im Hauruck-Verfahren abnehmen willst.

Was heißt das konkret?

 

Schritt für Schritt kommst du deinem Wohlfühlgewicht immer näher. Mach dir dafür eine Liste mit denjenigen Schritten, die du in diesem Monat gerne umsetzen möchtest. Du musst noch nicht für mehrere Monate planen :-) Dieser Monat reicht völlig aus. Und dann kannst du ihn auch in Wochen und Tage unterteilen, sodass du am besten täglich einen Schritt machst.

Auf deiner Liste könnte z.B. folgendes stehen:

  • mehr Wasser trinken
  • achtsamer mit dir umgehen
  • auf die Gefühle beim Essen achten
  • kleine Auszeiten gönnen

 

Ergänze diese Liste natürlich noch mit weiteren Bereichen, die dir gut tun und dich beim sanften Abnehmen unterstützen. 

Und nun setze jeden Tag einen Aspekt deiner Liste wirklich um! Es sind ja kleine Dinge, die aber nach einiger Zeit Großes bewirken! Ganz bestimmt.

 

3. veränderungen dürfen gut tun

Manchmal haben wir Angst vor Veränderungen.  Und vor allem beim Abnehmen geht es uns gelegentlich wie in einem Auto: Man will Gas geben, aber hat gleichzeitig noch die Handbremse angezogen. Hier hilft dir auf jeden Fall die Umsetzung deiner Liste aus Punkt 2. 

 

Wenn du merkst, dass du noch Abnehm-Blockaden hast oder einfach nicht so abnimmst wie du es dir vorstellst, dann gib dir Raum zum Nachspüren. Was hindert dich? Gibt es Begrenzungen in deinen Glaubenssätzen? 

 

Wenn du solchen alten Glaubenssätzen nachspürst wie z.B. "was sollen denn die anderen sagen, wenn ich mich auf einmal attraktiv fühle" oder "in unserer Familie sind doch viele dick, da unterstützt mich keiner", dann löse sie sanft auf. Gib dir deine eigene Erlaubnis zum sanften und liebevollen Abnehmen. Du hast es wirklich verdient! Ganz egal, was die anderen denken oder sagen. Du bist wundervoll. Du darfst dich wohlfühlen und brauchst dein überflüssiges Gewicht nicht mehr. Es darf leicht werden. Und auch dieses neue Jahr kann dir eine ganz neue Leichtigkeit schenken. Es beginnt bei dir!

 

Hab ein wunderschönes beschwingtes neues Jahr mit Leichtigkeit, Freude und deinem neuen Wohlfühlgewicht!

 

 

 

Falls du gerne richtig durchstarten willst, dann schau dir den Online-Intensiv-Kurs an.  Wir beginnen in einer ganz tollen Gruppe am 15. Januar 2016. Du bekommst fünf Wochen die ganze Unterstützung, damit dir dein sanftes und liebevolles Abnehmen gelingt! Bist du mit dabei?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Ina (Mittwoch, 06 Januar 2016 17:09)

    Mit den kleinen Schritten bin ich gerade dabei und es klappt ganz toll! Ich habe mir auch bereits eine Liste geschrieben und setze diese nun wirklich um. Vielen Dank für die wertvollen Tipps!
    Herzliche Grüße von Ina

  • #2

    Holger Berndt (Donnerstag, 07 Januar 2016 11:54)

    Hallo!
    Bin sehr gerne beim Kurs dabei. Dein Blog und dein Buch gefallen mir super!

    Viele Grüße
    Holger

  • #3

    Jessica (Dienstag, 12 Januar 2016 18:54)

    Liebe Ina,

    vielen Dank für deinen Kommentar! Ja, es ist wirklich erstaunlich wie weit man mit den kleinen Schritten kommt! Wenn man nur das riesige Ziel vor Augen hat (was natürlich auch wichtig ist), kann einem das schon manchmal sehr groß vorkommen. Aber wenn du jeden Tag einen kleinen Schritt für dein Wohlfühlgewicht machst, klappt es bereits super!
    Du bist auf einem guten Weg.

    Liebe Grüße
    Jessica

  • #4

    Jessica (Dienstag, 12 Januar 2016 18:59)

    Lieber Holger,

    dankeschön! Das freut mich :-)
    Super, dass du auch beim Kurs mit dabei bist.
    Bis bald.

    Liebe Grüße
    Jessica

  • #5

    Rittchi (Donnerstag, 28 April 2016 22:55)

    Mit eine guten Ernährungsplan ist alles schaffbar. Wenn die eigene Disziplin nicht wäre. Immer kleine Zwischenziele setzen damit man den Mut zum durchhalten nicht verliert.